Bei Kindern sind Krankheitsverläufe schnell – entsprechend schnell soll auch die homöopathische Verschreibung erfolgen. Dr. Sigrid Kruse, Kinderärztin am Haunerschen Kinderspital, Uni-Klinik München, vermittelte ihr Rezept: man kenne die drei wichtigsten Arzneimittel für die häufigsten Indikationen: Das Unruhe-ABC: Acon., Bell., Cham. Verbrennungen/Verbrühungen: Canth., Caust., Ars. Kopfschmerzen nach Trauma: Arn., Hyper., Na-sulf. Natürlich immer abgestimmt auf die Modalitäten und auf die Stimmung des kleinen Patienten. Unkompliziert und schnell. Das passende Mittel ist nicht unter diesen ersten drei? Man erweitere seine Materia-medica-Kenntnisse! So macht das Lernen wirklich Spass.

Es tat gut, sich wieder einmal live zu begegnen! Das Hotel Radisson blu in Luzern bot Corona-konforme Bedingungen, und dank zoom konnte das Seminar als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt werden.

In der anschliessenden GV wurde als wesentliches Geschäft der Zusammenschluss mit der OSPH/SAGH beschlossen.