Webinar mit Dr. med. Michael Teut

Unsere betagten Patienten mit ihren körperlichen und mentalen Einschränkungen – was kann denn da schon eine Verbesserung/Linderung bewirken?! Es gibt Hoffnung! An eindrücklichen Fallbeispielen zeigte Michael Teut, wie homöopathische Arzneien den Zustand der Senioren günstig beeinflussen können. Sehr wertvoll: die Ausführungen zur Arbeitsweise, wie das GA von Boger effizient eingesetzt werden kann, welche Rubriken richtungsweisend sein können. 

Michael Teut ist Arzt in eigener Praxis und arbeitet seit Jahren zu 50% auf der geriatrischen Abteilung der Berliner Charité. Seine breitgefächerten Erfahrungen in der Betreuung von sehr alten und dementen Menschen verdienen gerade in der heutigen Zeit grosse Aufmerksamkeit. Machts’ nach! Dieser Tag hat uns alle ermutigt, auch bei scheinbar hoffnungslosen Krankheitsbildern die Homöopathie anzuwenden. Angesichts der Fülle an Patienten mit altersbedingten degenerativen Pathologien planen wir ein Folgeseminar im Januar 2022; die Durchführung (live oder als Webinar) wird abhängig von der dann herrschenden epidemiologischen Situation sein.